Games

Gegen den Corona-Koller: diese Games und Dienste gibt es momentan gratis

Mobile-Games, Computerspiele und Premiuminhalte werden gerade von den Herstellern kostenlos angeboten.

Foto: Ubisoft
Foto: Ubisoft

Games

  • Eigentlich unabhängig von Corona verschenkt Epic Games in ihrem Epicstore wöchentlich kostenlose PC-Spiele. Wer als Hacker sich durch Chicago kämpfen möchte, der hat noch bis zum 26. März 16 Uhr Zeit, sich Watch Dogs zu sichern. Außerdem gibt im Epic Store auch noch das Mysthic-Entdeckungs-Game The Stanley Parable für lau.

  • Wer Amazon Prime-Mitglied ist, der kann auch Twitch Prime nutzen und erhält darüber diesen Monat 5 Games for free. Das sind zwar keine "Tripple-A"-Kracher, aber trotzdem sehr unterhaltsam. Mit einem Twitch Prime Konto erhält man übrigens auch Loot und Boni für Games wie GTA Online, PUBG und FIFA 20.

  • Wer es mehr Retro mag, der sollte mal bei dem Spiele-Launcher GOG vor schauen. Der hat nämlich 27 dauerhaft kostenlose Spiele in einer Übersicht zusammen gestellt. Die meisten Titel sind etwas älteren Kalibers, z.B. der Sci-Fi Point-And-Click-Klassiker Beneath A Steal Sky. Es sind aber auch aktuelle Free-To-Play-Games darunter.

  • Auch die Handyzocker können sich freuen. Momentan gibt es Alto's Adventure für Android und iOS und den zweiten Teil Alto's Odyssey für Android und iOS.

  • Das minimalistische Mobilegame Mini Metro gibt es derzeit ebenfalls gratis für iPhone und Android. Was hier auf den ersten Blick simple anmutet, wird mit steigendem Level richtig knifflig.

  • Die Gaming Plattform Steam ist für seine Deals berühmt berüchtigt. Hier warten zwei kostenlose Spiele auf Dich. Noch in der der Early-Acess-Phase befindet sich der Mulitplayer-Shooter Goat of Duty. Im Nachfolger des Goatsimulators wird die eigene Ziege aufgerüstet und gegen andere Ziegen in den Krieg geführt. Wer es weniger blutig, dafür aber genauso durchgeknallt mag, der kann mit drei bis acht Spieler in Drawful 2 um die Wette zeichnen.

Apps und andere Inhalte

  • Die Musiker und die, die es gern sein wollen, können sich über die Synthesizer-App Minimoog Model D freuen. Den Synthie-Klassiker gibt es allerdings nur für iOS.

  • Amazon macht Werbung für sich und bietet eine Auswahl an Kinderserien und -Filme für alle.

  • Wer kreativ sein möchte und ein Abo für die Adobe Cloud zu teuer ist, der kann mal bei Affinity Kreativtools vorbeigucken. Die Entwickler bieten gerade eine 90 Tage-Probezeit für ihre Produkte an und wenn man die Photoshop-Alternative Affinity Photo, Illustrator-Alternative Affinity Designer oder InDesign-Alternative Affinity Publisher für immer haben will, dann kann man die Vollversionen mit 50% Rabatt kaufen.

  • Im Home-Office Musik hören und trotzdem up to date bleiben? Dafür haben wir für Dich den neuen Homeoffice-Stream.

  • Wer fit bleiben möchte, der kann bei den Kollegen von Radio Brocken immer montags und donnerstags beim Wohnzimmer Workout mitmachen.

Nicht jugendfrei

Wer anderweitig dem Stress der Selbstquarantäne begegnen möchte, für den gibt es noch ein besonderes Bonbon.

undefined
89.0 RTL · Keine Programminformationen
Audiothek